Gesunde Ernährung

Bewusste und ausgewogene Ernährung sind die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Wie wichtig eine gesunde und ausgewogene Ernährung ist, das ist mittlerweile vielen bewusst und weckt bei immer mehr Menschen den Wunsch, bisherige Essensgewohnheiten umzustellen und auf eine gesunde Ernährung zu achten. Dafür ist es nie zu spät, doch je früher damit begonnen wird, umso größer ist auch die Chance, Übergewicht und Krankheiten, die durch falsche Ernährung hervorgerufen werden, von vornherein ausschließen zu können.

Gesunde Ernährung zu Hause, im Beruf und in der Schule

Damit Gesunde Ernährung im Idealfall schon von Kindesbeinen an zur Gewohnheit wird, werden zum Beispiel in zahlreichen Bildungseinrichtungen oder Kindertagesstätten Konzepte für ein gesundes Frühstück oder Ähnliches angeboten, denn viele Kinder und Jugendliche gehen ohne zu frühstücken aus dem Haus, oder sie essen ungesund und einseitig. Die meisten Menschen wissen, welche Nahrungsmittel schädlich für die Gesundheit sind, doch um die Ernährung komplett ausgewogen zu gestalten, fehlen ihnen dennoch die erforderlichen Kenntnisse. Auch ist Gesunde Ernährung heute längst gleichbedeutend mit schmackhaftem, abwechslungsreichem Essen.

Gesunde Ernährung für jeden Geschmack

Obst ist ein wichtiger Bestandteil der gesunden ErnährungMit Rücksicht auf das jeweilige Alter, den persönlichen Energiebedarf und unterschiedlichen Voraussetzungen lässt sich ein abwechslungsreicher Ernährungsplan zusammenstellen. An Getränken empfehlen Ernährungswissenschaftler Mineralwasser, Fruchtsaftschorle oder Tees. Milchprodukte wie fettarmer Käse, Joghurt oder Milch, Eier, Geflügelfleisch und Fisch sind wichtige Zutaten für eine gesunde Ernährung – ebenso gesunde Öle, Vollkornbrot, Kartoffeln, Reis, Vollkornnudeln, Gemüse und Obst. Naschen macht glücklich und stimuliert das Belohnungssystem des menschlichen Gehirns, und Naschen ohne Reue ist durchaus möglich. Dunkle Schokolade beispielsweise, Trockenfrüchte oder Reiswaffeln können in Maßen verzehrt werden. Ein anderes Beispiel sind Sesamriegel mit Honig – diese punkten durch ungesättigte Fettsäuren, den wertvollen Mineralstoff Magnesium und Vitamin B, auch wenn sie einen gewissen Anteil an Kalorien enthalten.

Vorteile von gesunder Ernährung

Abgesehen vom positiven Nebeneffekt, ein normales Gewicht zu erreichen und dieses langfristig wahren zu können, wirkt eine Gesunde Ernährung äußerst positiv auf die Gesundheit des Menschen, und zwar über viele Jahre hinweg. Sehr viele Volkskrankheiten sind auf Übergewicht und falsche Ernährung zurückzuführen, so dass alle, die bewusster leben wollen, Bewegung, Fitness und Sport in ihren Alltag einbeziehen sollten. Welches Maß dabei für jeden Einzelnen das Richtige ist, kann mit der Beratung eines Fachmanns ermittelt werden. Genau wie bei einer gesunden Ernährung, sind auch beim Sport die Geschmäcker und Vorlieben unterschiedlich. Das stellt jedoch kein Problem dar, denn mit der richtigen Herangehensweise, die individuelle Bedürfnisse berücksichtigt, kann sich jeder sowohl richtig ernähren, als auch das optimale Maß an Bewegung finden. Lesen Sie zu dem Thema gesunde Ernährung auch unseren Artikel über Trennkost.